text version

you are here:

Asien-Pazifik-Wochen

Australien

Bangladesh

China

Indien

Indonesien

Japan

Nord-Korea

Süd-Korea

Mongolei

Myanmar (Burma)

Oceania

Pakistan

Philippinen

Singapore

Thailand

Vietnam

Suchen nach:

General:

Home

Site map

Membership

The Forum

General terms

Contact

Search

VAT/Register

Submit site

Impressum

Presse-Info

Travel-Service

Das "grüne Gewissen"

Die Entwicklung der Mongolei verläuft nicht widerspruchsfrei. Die spürbar wachsenden Gegensätze zwischen arm und reich und die mit dem Fortschritt verbundenen Herausforderungen wirken sich auch negativ auf das Land, insbesondere auf das ökologische Gleichgewicht aus. Olzod Boum-Yalagch ist Geschäftsführer des Spezialreiseveranstalters „ Explore Mongolia “ und Vorsitzender der Partei der „ Grünen der Mongolei “, der „ersten Partei der Grünen in Asien überhaupt“. In der DDR ausgebildet und hervorragend Deutsch sprechend repräsentiert er neben vielen anderen die Generation der über 30.000 Deutsch sprechenden „Alumni“ in der Mongolei. Mit dem in Berlin ansässigen Mongolisch-Deutschen Wirtschaftsklub e.V. und seinen Mitgliedern aus langer Tradition verbunden, erläuterte der deutschen Delegation aus Anlass eines vom Wirtschaftsklub gegebenen Abendessens die Kehrseiten des Aufschwungs und die Verantwortung für einen sorgfältigen Umgang mit dem Ressourcenreichtum des Landes. Die „Grünen der Mongolei“ orientieren sich am australischen Vorbild. Nicht jeder Ansatz Europas entspreche den Erfordernissen der Mongolei. Die Botschaft eines verantwortlichen Umgangs mit der Natur traf auf offene Türen bei den Teilnehmern der Delegation.

what else...