you are here: Vietnam
Zurück zu: Asia-Pacific
Weiter zu: Vietnam Business Forum
General: Site map Membership The Forum General terms Contact Search VAT/Register Submit site Impressum Presse-Info Travel-Service

Suchen nach:

Vietnam

Marktzugang: Beschränkungen

Das „vietnamesische Wirtschaftswunder“ begann 1986, als sich das unter den Folgen von Krieg und Zerstörung leidende und dem wirtschaftlichen Kollaps nahe Land wirtschaftlich zu öffnen begann (sog. Doi Moi'-Politik) und den Weg zu einer 'sozialistischen Marktwirtschaft' beschritt. Die folgenden zwei Jahrzehnte hat das Land einen fulminanten wirtschaftlichen Aufschwung mit Wachstumsraten von zumeist über 8 % erlebt. Von der Wirtschafts- und Finanzkrise 2009 hat sich Vietnam vergleichsweise schnell erholt. Für 2010 wird bereits ein BIP-Wachstum von 6,7 % prognostiziert, für die ersten neun Monate des Jahres 2010 lag es bei 6,5 %. Nicht zuletzt den von der Regierung 2009 aufgelegten kräftigen Konjunkturpaketen (rd. 8 Mrd $, was 8,5 % des BIP entspricht) ist es zu verdanken, daß Vietnam die Krise so schnell überwinden konnte. Der Exporteinbruch von 12 % im Jahr 2009 und der Rückgang der ausländischen Direktinvestitionen um 17 % hätten die stark exportabhängige vietnamesische Volkswirtschaft sonst härter treffen können. Infolge eines ungebremsten Kapitalzustroms kam es 2008 kurzfristig zu einer galoppierenden Inflation (Lebensmittelpreise kurzfristig + 40 %), die durch restriktive Geldpolitik, Budgetdisziplin und flexiblere Wechselkurse unter Kontrolle gebracht werden konnte. Man geht davon aus, daß das chronische Handelsbilanzdefizit (2010 bis zu $ 14 Mrd. geschätzt) durch die Überweisungen der Auslandsvietnamesen gesamtwirtschaftlich ausgeglichen wird. Auch die Entwicklung der ausländischen Direktinvestitionen mit über $ 8 Mrd. in den ersten neun Monaten 2010 (+ 4,8 % gegenüber 2009) zeigt, daß die Welt weiter auf Vietnam setzt.

Die angekündigte Erhöhung des Maximalanteils an einer Aktiengesellschaft von 30 auf 40 % für ausländische Investoren in Vietnam ist allgemein begrüßt worden. Nachdem Vietnam in die Welthandelsorganisation (WTO) aufgenommen wurde, dürfte es eigentlich, von einigen Ausnahmen abgesehen, überhaupt keine Beschränkungen für ausländisches Kapital in vietnamesischen Gesellschaften geben. (NfA)

Vietnam hält an Ausbauplänen für Flughäfen fest
(gtai) Bis 2020 will Vietnam für den Ausbau seiner Zivilluftfahrt umgerechnet 13,4 Mrd. US$ ausgeben. Die Pla-nungen erstrecken sich von Großprojekten wie dem auf 100 Mio. Passagiere ausgelegten Großflughafen für Ho-Chi-Minh-Stadt, der sich als internationales Drehkreuz für die Region positionieren soll, bis hin zu kleinen Flughäfen in der Provinz für nur 10.000 Fluggäste im Jahr. Ein zusätzliches Terminal und ein neuer Inlandsflug-hafen sollen in Hanoi für Entlastung sorgen. Unklar ist in vielen Fällen die Finanzierung.

Abbildung: Vietnam Business Day Berlin 2011 - Green Cities - Green Industries - The Berlin Conference

Handelsblatt

1 2 3 Weiter

Vietnam Forum 24.07.2012

Vietnam Forum
Berlin/Hanoi: Das Technologiezentrum Adlershof war am 24.07.2012 Veranstaltungsort des Vietnam Forums, das eine Delegation der City of Hanoi in Berlin begrüßen konnte. Die hochkarätige Delegation präsentierte die neuen urbanen Entwicklungszonen in der vietnamesischen Hauptstadt und stellt die Investitionsmöglichkeiten vor Ort und in den Nachbarprovinzen dar. Auskünfte: vdwf-berlin@t-online.de.

24.07.2012, 16.00 Uhr, Ort:
WISTA-MANAGEMENT GmbH
International Business Development
Rudower Chaussee 17 ● D-12489 Berlin
Phone: +49 30 6392 2240
Fax: +49 30 6392 2204
Internet: www.adlershof.de
E-mail: plaschnick@wista.de

Delegationsmitglieder
Delegationsmitglieder: Herr Pham,DucTien ‐VizeDirektordesDepartments für Industrie und Handel ‐Delegationsleiter Herr Nguyen,KimHoang‐Stellv. Leiter der Parteikanzlei,
Hanoier Leitung
Herr Do,MinhThai‐Stellv.AbteilungsleiterfürIndustrieundHandel,KanzleidesVolkskomitees Hanoi FrauVu,ThanhHuong‐ExpertinderVerwaltungsabteilung,DepartmentsfürFinanz Hanois.
FrauTrinh, ThiNgan‐AbteilungsleiterfürManagementderIndustrie –Department für Industrie und Handel
Herr Nguyen,TrongToi ‐AbteilungsleiterfürPlanung–Finanz, Department für Industrie und Handel FrauHa,ThiTuyetHoa‐Stellv.AbteilungsleiterinfürAußenwirtschaft,Department für Industrie und Handel Herr Phung,DucHieu‐ExpertdesZentrumszurHandelsförderung, Department für Industrie und Handel

Go to: Botschaft Vietnam Steuern & Recht