text version

you are here:

Argentinien

Brasilien

Bolivien

Chile

Kuba

Mexiko

Central America

Costa Rica

El Salvador

Honduras

Karibik

Ecuador

Peru

Venezuela

Suchen nach:

General:

Home

Site map

Membership

The Forum

General terms

Contact

Search

VAT/Register

Submit site

Impressum

Presse-Info

Travel-Service

Länderinformation AA

Wirtschaftspartner Costa Rica

Ländername: Republik Costa Rica; República de Costa Rica

Klima: tropisch bis subtropisch; Trockenzeit Dezember bis April, Regenzeit Mai bis November.

Lage: Auf dem mittelamerikanischen Isthmus zwischen Nicaragua im Norden und Panama im Süden

Größe des Landes: 51.100 qkm (vergleichbar mit Niedersachsen)

Hauptstadt: San José (339.590 Einwohner; Großraum: 2,4 Mio.)

Bevölkerung: 4,4 Mio., rd. 95% Nachfahren europäischer Einwanderer, ca. 5% Afrikaner, Asiaten und Indigene; Ausländeranteil: 7,5 %, davon ca. 400.000 nicaraguanische Einwanderer; Bevölkerungswachstum: ca. 1,7% pro Jahr, starke Einwanderung

Landessprache: Spanisch

Religionen: Katholisch (Staatsreligion, ca. 80%); wachsender protestantischer Anteil

Nationaltag: 15. September (Unabhängigkeit im Jahr 1821)

Regierungsform: Präsidialregierung

Staatsoberhaupt: Dr. Oscar Arias Sánchez, Presidente de la República (PLN),Amtsübernahme am 08.05.2006 (nächste Wahlen: Februar 2010

Vertreterin: Laura Chinchilla Miranda, Primera Vicepresidenta de la República

Außenminister: Bruno Stagno Ugarte, Ministro de Relaciones Exteriores y Culto

Parlament: Asamblea Legislativa, 57 Abgeordnete, Neuwahl alle vier Jahre (zuletzt am 05.02.2006)

Regierungsparteien: Partido Liberación Nacional (PLN, sozialdemokr.): 25 Sitze;

Oppositionsparteien: Partido Acción Ciudadana (PAC, links-liberal): 17 Sitze; Partido Movimiento Libertario (ML, rechts-liberal): 5 Sitze; Partido Unidad Social Cristiana (PUSC, christdemokr.): 5 Sitze; Partido Restauración Nacional (religiös-konservativ): 1 Sitz; Partido Frente Amplio (linksgerichtet): 1 Sitz; Partido Accesibilidad sin Exclusión (Schwerbehinderte): 1 Sitz; Unabhängige: 2 Sitze (Parteiaustritt einer ML-Abgeordneten und des Vertreters der Partido Unión Nacional - PUN, Mitte-rechts)

Gewerkschaften: CTRN (Confederación de Trabajadores Rerum Novarum, sozialdemokratisch, PLN-nah); CMTC (Confederación del Movimiento de Trabajadores Costarricenses, christdemokratisch); ANEP (Asociación Nacional de Empleados Públicos y Privados, ungebunden). Neben der Gewerkschaftsbewegung ist im Privatsektor die sogenannte "Solidarista"-Bewegung bedeutend.

Verwaltungsstruktur: Zentralisiert, mit Zentralregierung in San José, 7 Provinzen (provincias), 81 Kantonen (cantones), 329 Landkreisen (distritos)

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen: Vereinte Nationen, FAO, WHO, IWF, Weltbank, WTO, IAEO, OAS, IDB (Interamerikanische Entwicklungsbank), SICA (System für zentralamerikanische Integration), SIECA (System für zentralamerikanische Wirtschaftsintegration), BCIE (Zentralamerikanische Bank für wirtschaftliche Integration), Zentralamerikanischer Gemeinsamer Markt, Association of Caribbean States, CAF (Corporación Andina de Fomento)

Medien: Hörfunk und Fernsehen: jeweils ein staatlicher Radio- und Fernsehsender sowie zahlreiche private TV- und Radiosender. Presse: wichtigste Tageszeitungen: La Nación, La República, La Prensa Libre

BIP, BIP/Kopf: 26,13 Mrd. USD (2007), 5.909 USD / Kopf (2007)

Wechselkurs: 1 EUR = 728 Colones (Januar 2008)

Botschaften

  Dessauerstr. 28-29, 10963 Berlin, Tel. 030-26398990. email: consulado@botschaft-costarica.de
     

Site map Alle Seiten auf einem Blick.

German Global Trade Forum Willkommen auf unserer Webseite. Verstehen sie diese als eine Referenz unserer vielfältigen Akt...

Membership Membership, German Global Trade Forum Berlin, Admission, Articles

The Forum Berlin: Conferences, seminars,business missions, presentations & international networking

General terms German Global Trade Forum Berlin, general terms

Africa Forum Africa-Forum of German Global Trade Forum Berlin: The new world and Europe`s next century.

America Forum Wenn es um Reis in der Welt geht, dann ist Dr. Turhane Manohar Doerga die erste Adresse. Er ist u...

Asia-Pacific Asien-Pazifik, Forum, Berlin, APEC, Asia-Pacific-Forum,

Central Asia Cental Asia Forum, Berlin

Europe United Nations of Europe: Tradition, Culture, History, Freedom, Stability

Fairs/Events Fairs, Seminars, Conferences, Trade Promotion.

Financing Finanzierung von Projekten im Ausland sind ein Dauerthema. Nicht nur im deutschen Mittelstand.

Business Networks Business Networks, Netzwerke, Xing.com, Forum

Company Formation Company Formation International: Germany, China, Thailand, Brazil.

Conference Service Conference Service: Konferenzservice

1 2 3   »

What else

Ausfuhrkontrolle Europa Ausfuhrkontrolle in Europa. Das gesamte Recht dokumentiert bei HADDEX, kommentiert beim German Global Trade Forum Berlin.

VAT-International Value Added Tax International. Umsatzsteuerrecht international.

Marktzugang Europa Qualitätsstandards, Normen und Regelungen bei Wareneinfuhr und Marktzugang in Europa

BAFA Das Bundesamt für Ausfuhrkontrolle hat umfangreiche Aufgaben. Mehr als man denken würde.

German Federal Offices German Federal Offices

Belgien Nationale und internationale Investitionsförderung in Belgien Investitionen in Belgien können du...

Bulgarien Bulgarien - Einführung des einheitlichen Handelsregisters Mit dem Inkrafttreten des neuen Handels...

Dänemark Dänemark - Dokumente zu Rechtsfragen durch Ulrich Keßler Eigentlich ist es seit langem an der Zei...

Estland

Finnland

Fairs/Events Fairs, Seminars, Conferences, Trade Promotion.

Financing Finanzierung von Projekten im Ausland sind ein Dauerthema. Nicht nur im deutschen Mittelstand.

Business Networks Business Networks, Netzwerke, Xing.com, Forum

Company Formation Company Formation International: Germany, China, Thailand, Brazil.

Conference Service Conference Service: Konferenzservice

1 2 3 4   »