text version

you are here:

Argentinien

Brasilien

Bolivien

Chile

Kuba

Mexiko

Central America

Karibik

Ecuador

Peru

Venezuela

Suchen nach:

General:

Home

Site map

Membership

The Forum

General terms

Contact

Search

VAT/Register

Submit site

Impressum

Presse-Info

Travel-Service

Partnerland Bolivien

Ländername: Republik Bolivien - República de Bolivia

Klima: von Hochgebirgsklima (Anden) über subtropisches Klima (Yungas) bis tropisches Tieflandklima (Beni) und Trockenzone (Chaco)

Lage: zwischen 10 Grad und 23 Grad südlicher Breite sowie 68 Grad und 58 Grad westlicher Länge; Binnenland (Nachbarn: Brasilien, Paraguay, Argentinien, Chile, Peru)

Fläche: 1.098.581 qkm

Hauptstadt: verfassungsmäßig: Sucre (ca. 250.000 Einwohner),
Regierungssitz: La Paz (ca. 900.000 Einwohner)

Bevölkerung: 9,34 Mio.: 65% Indigene, 35% Mestizen und Weiße (Criollos);
Wachstumsrate: 1,45% pro Jahr (2006)

Landessprache: Spanisch, Quechua (21,8%), Aymara (14,9%), andere indigene Sprachen

Religionen: überwiegend römisch-katholisch (80%), ca. 7% protestantische Sekten

Nationalfeiertag: 6. August

Unabhängigkeit: 06.08.1825

Regierungsform: Republik, Präsidialsystem mit Zweikammerparlament

Staatspräsident und Regierungschef: Evo Morales Ayma (seit 22.01.2006)

Vizepräsident: Alvaro García Linera (seit 22.01.2006)

Außenminister: David Choquehuanca (seit 23.01.2006)

Parlament: Zweikammersystem: Kongress (Congreso Nacional), bestehend aus Senat (Honorable Senado Nacional, 27 Mitglieder) und Abgeordnetenhaus (Honorable Cámara de Diputados, 130 Mitglieder). Der Vizepräsident ist ex-officio auch Präsident des Kongresses.

Parteien (in Klammern Wahlergebnis von Dezember 2005): Movimiento al Socialismo (MAS; 54%), Poder Democrático y Social (PODEMOS; konservativ; 29%), Union Nacional (UN; wirtschaftsfreundlich-liberal; 8%), Movimiento Nacionalista Revolucionario (MNR; Mitte links; 6%)

Gewerkschaften: Dachorganisation: Central Obrera Boliviana (COB);
wichtige Einzelgewerkschaften: Lehrer und Bauern, Fabrikarbeiter, Transportarbeiter, Bergarbeiter

Verwaltungsstruktur: Neun Departments, geleitet von - im Dezember 2005 erstmals direkt gewählten - Präfekten. 311 Gemeinden mit gewählten Bürgermeistern und Gemeinderäten

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen: Vereinte Nationen und Sonderorganisationen (außer IMO - International Maritime Organization), Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), ALADI (Asociación Latinoamericana de Integración), SELA (Lateinamerikanisches Wirtschaftssystem), Andengemeinschaft, La Plata-Gruppe, Amazonaspakt, Rio-Gruppe; mit Mercosur assoziiert (Freihandelszone); Blockfreien-Bewegung

Wichtigste Medien:
Tageszeitungen:
La Paz: "La Razón", "El Diario","La Prensa"
Cochabamba: ","Los Tiempos", "Opinión"
Santa Cruz: "El Deber", "El Nuevo Día", "El Mundo"
Fernsehen:
ein staatlicher Fernsehsender, Universitätsfernsehen in La Paz, Cochabamba, Sucre, Santa Cruz, 299 Privatfernsehsender in La Paz, Santa Cruz, Cochabamba
Radio:
ein staatlicher und 675 private Rundfunksender

Bruttoinlandsprodukt: 10,2 Mrd. USD

BIP pro Kopf: 1.075 USD (2006)

Site map Alle Seiten auf einem Blick.

German Global Trade Forum Willkommen auf unserer Webseite. Verstehen sie diese als eine Referenz unserer vielfältigen Akt...

Membership Membership, German Global Trade Forum Berlin, Admission, Articles

The Forum Berlin: Conferences, seminars,business missions, presentations & international networking

General terms German Global Trade Forum Berlin, general terms

Africa Forum Africa-Forum of German Global Trade Forum Berlin: The new world and Europe`s next century.

America Forum Wenn es um Reis in der Welt geht, dann ist Dr. Turhane Manohar Doerga die erste Adresse. Er ist u...

Asia-Pacific Asien-Pazifik, Forum, Berlin, APEC, Asia-Pacific-Forum,

Central Asia Cental Asia Forum, Berlin

Europe United Nations of Europe: Tradition, Culture, History, Freedom, Stability

Fairs/Events Fairs, Seminars, Conferences, Trade Promotion.

Financing Finanzierung von Projekten im Ausland sind ein Dauerthema. Nicht nur im deutschen Mittelstand.

Business Networks Business Networks, Netzwerke, Xing.com, Forum

Company Formation Company Formation International: Germany, China, Thailand, Brazil.

Conference Service Conference Service: Konferenzservice

1 2 3   »

What else

Ausfuhrkontrolle Europa Ausfuhrkontrolle in Europa. Das gesamte Recht dokumentiert bei HADDEX, kommentiert beim German Global Trade Forum Berlin.

VAT-International Value Added Tax International. Umsatzsteuerrecht international.

Marktzugang Europa Qualitätsstandards, Normen und Regelungen bei Wareneinfuhr und Marktzugang in Europa

BAFA Das Bundesamt für Ausfuhrkontrolle hat umfangreiche Aufgaben. Mehr als man denken würde.

German Federal Offices German Federal Offices

Belgien Nationale und internationale Investitionsförderung in Belgien Investitionen in Belgien können du...

Bulgarien Bulgarien - Einführung des einheitlichen Handelsregisters Mit dem Inkrafttreten des neuen Handels...

Dänemark Dänemark - Dokumente zu Rechtsfragen durch Ulrich Keßler Eigentlich ist es seit langem an der Zei...

Estland

Finnland

Fairs/Events Fairs, Seminars, Conferences, Trade Promotion.

Financing Finanzierung von Projekten im Ausland sind ein Dauerthema. Nicht nur im deutschen Mittelstand.

Business Networks Business Networks, Netzwerke, Xing.com, Forum

Company Formation Company Formation International: Germany, China, Thailand, Brazil.

Conference Service Conference Service: Konferenzservice

1 2 3 4   »